Home
Baden-Württemberg - Bulgarien
Neue Arbeitsmarktregelungen für die Bulgaren in Deutschland

 

Umfassender und uneingeschränkter Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt für bulgarische Staatsangehörige ab dem 01.01.2014

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

 am 31.12.2013 laufen die Übergangsregelungen für den Zugang der bulgarischen Staatsangehörigen zum Arbeitsmarkt in der Bundesrepublik Deutschland aus. In diesem Zusammenhang treten ab dem 1.01.2014 wesentliche Veränderungen ein – die bulgarischen Staatsangehörigen werden die vollständige Arbeitnehmerfreizügigkeit und Dienstleistungsfreizügigkeit genießen.

 

Die Bedingungen zur Anmeldung einer Selbständigkeit bleiben unverändert. Die Regelungen im EU-Freizügigkeitsgesetz zum vorübergehenden und dauerhaften Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland ändern sich auch nicht. Wir freuen uns, Ihnen ab sofort die Broschüre „Wissen ist Schutz“ auf Deutsch und Bulgarisch anbieten zu dürfen. Sie stellt ein Leitfaden für die bulgarischen Staatsangehörigen, die vorübergehend oder auf Dauer in Deutschland leben und arbeiten wollen.

 

Die bulgarisch-sprachige Fassung wird in einer Auflage von 15.000 Exemplaren gedruckt und von den beteiligten und weiteren Organisationen in Bulgarien und Deutschland zur Verfügung gestellt. Die deutsche Fassung kann nur im Netz heruntergeladen werden. Der Leitfaden ist ein gemeinsames Projekt des DGB-Bundesvorstands, den bulgarischen Gewerkschaftsbünden „CITUB“ und KT „PODKREPA“, sowie der Abteilung für Arbeit und Soziales des Ministeriums für Arbeit und Sozialpolitik bei der Botschaft der Republik Bulgarien in Berlin.